Der Lainzer Tiergarten bleibt geöffnet!

Sommer in Wien: Natur erleben, schmecken, genießen und zum Nulltarif erholen

Der Lainzer Tiergarten bleibt im heurigen Winter für die Wienerinnen und Wiener geöffnet. Normalerweise schließt das Erholungsgebiet in Hietzing von Anfang November bis Weihnachten seine Pforten. In Folge der Corona-Pandemie bleibt der Tiergarten ab 13. November von Freitag bis Sonntag geöffnet. „Der Lainzer Tiergarten ist ein wichtiges Naherholungsgebiet für die Menschen in Wien. Die Corona-Pandemie stellt uns alle, aber insbesondere Familien mit Kindern, vor große Herausforderungen. Mit der Ausweitung der Öffnungszeiten bieten wir ein zusätzliches Angebot in dieser ohnehin angespannten Zeit“, zeigt sich SP-Gemeinderat Gerhard Schmid erfreut.

„Mit der Öffnung des Tiergartens über die Wintermonate wurde dem vielfachen Wunsch der Hietzingerinnen und Hietzinger nachgekommen. Ich danke dem Forstdirektor der Stadt Wien, Andreas Januskovecz, für sein schnelles Handeln und die Bereitschaft, den Tiergarten für die Wienerinnen und Wiener offen zu halten. Das zeigt einmal mehr, dass Wien die Stadt des Zusammenhalts ist“, so Friedrich weiter.

Der Lainzer Tiergarten bleibt in der Winterzeit von Montag bis Donnerstag geschlossen, um auch den Wildtieren ausreichend Ruhezeit zu gewähren. An den Wochenenden – Freitag bis Sonntag – ist der Zugang für Besucherinnen und Besucher durch das Lainzer und St. Veiter Tor jeweils von 8 bis 17 Uhr möglich.